Samstag, 27. Februar 2021

Aktuelles

Verwaltung setzt auf Hilfe während Brückensperrung – Brandbekämpfer skeptisch In einem halben Jahr beginnt der Neubau der Eisenbahnbrücke an der Göxer Landstraße. Die Stadtverwaltung überlegt, die Feuerwehr während der 18-monatigen Sperrung um Taxi-Dienste zu bitten. Die Mitarbeiter der Stadt machen sich Gedanken, was passiert, wenn der Aufzug an der Fußgängerbrücke defekt sein sollte.…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 23.04.2012
  • Von: Gerrit Pfennig
Feuerwehrleute trainieren Hilfe für verunglückte Kameraden Üben für den Ernstfall: Der Atemschutzrettungstrupp der Feuerwehr hat am Wochenende trainiert. „Bei einem größeren Brand geht nichts mehr ohne Atemschutz“, sagte Jens Köhler, Sprecher der Stadtfeuerwehr. Dazu zähle schon ein Küchenbrand. Rauchgas sei extrem giftig, vor allem wegen neuer Baumaterialien. Früher waren Wohnungen mit Holz und…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 23.04.2012
  • Von: Nicola Wehrbein
Wer nachts oder am Wochenende dringend einen Arzt braucht, kann seit Mitte April überall in Deutschland die 116 117 anrufen. Die Hotline des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ersetzt die zahlreichen regionalen Nummern. Der Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle,…
Ortsbrandmeister bestätigen ihren Stadtbrandmeister – Stellvertreter Kielhorn befördert Als am Mittwochabend im Bürgerhaus Lohnde dreimal der Ruf „gut Wehr“ erscholl, war es klar: Die Feuerwehren in Seelze haben sich für die nächsten sechs Jahre auf einen Stadtbrandmeister festgelegt. 17 Ortsbrandmeister und ihre Stellvertreter votierten bei der Stadtkommandositzung für Amtsinhaber Jürgen Rosummek, drei gegen…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 20.04.2012
  • Von: Gerrit Pfennig
Sanitäter und Feuerwehrleute sind als „Retter in der Not“ keineswegs überall willkommen – sie werden von Hilfsbedürftigen vielmehr häufig beschimpft oder sogar körperlich angegriffen. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Kriminologie-Lehrstuhls an der Bochumer Ruhr-Universität, für die Rettungskräfte in Nordrhein-Westfahlen befragt wurden. 98 Prozent der Rettungskräfte haben demnach bereits…
  • Quelle: HAZ, 19.04.2012
  • Von: dpa
In Seelze brachten Mitglieder der Ortsfeuerwehr "Ihr Beet" am Alten Krug auf Vordermann. Die Vorarbeiten mit dem Pflanzen von Frühblühern wurden bereits während der Woche erledigt, am Sonnabend bekam das Beet "den letzten Schliff". (Artikel gekürzt)
Saubermachtag

Bild von Werner Kögel (Umschau)

Saubermachtag

Kameradinnen und Kameraden bringen das Steinbeet im Stadtzentrum auf Vordermann.

  • Quelle: UMSCHAU 18.04.2012 Nr.16
In Niedersachsen verabschiedete der Landtag im März 2012 die neue Niedersächsische Bauordnung. Damit wird als 10. Bundesland auch in Niedersachsen die Rauchmelderpflicht für private Wohnungen eingeführt. Für Neubauwohnungen gilt mit in Kraft treten der Bauordnung das Gesetz ab 01.11.2012. Bereits errichtete oder genehmigte Wohnungen müssen mit einer Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2015…
Die Ortsfeuerwehr Seelze zieht heute Bilanz: Bei der Hauptversammlung im Schützenhaus in Seelze treffen sich alle Mitglieder, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Auf der Tagesordnung stehen außer dem Jahresbericht zudem diverse Ehrungen und Beförderungen, wie Ortsbrandmeister Alfred Blume mitteilte. Auch ein Kassenprüfer muss gewählt werden. Die Versammlung beginnt um 18.30…
  • Quelle: Leine-Zeitung 23.03.2012
  • Von: Ralf Heußinger
Lobende Festreden, Urkundenübergaben, kräftiges Händeschütteln und ausgiebiges Feiern waren am Sonnabend im Gruppenraum der Ortsfeuerwehr Kirchwehren angesagt. Das hatten sich die 22 Absolventen der Truppmann-I-Ausbildung – darunter sechs Frauen und zehn Seiteneinsteiger – auch redlich verdient. Daumen hoch: Diese Geste von Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek sagte mehr als viele Worte. 56 Stunden Theorie und…
  • Quelle: Leine-Zeitung 12.03.2012
  • Von: Nicola Wehrbein
Die Feuerwehr bildet derzeit 22 neue Rettungskräfte aus – Bei manchem sorgt das für eine bleiche Gesichtsfarbe Durch die Truppmannausbildung muss jeder durch, der zur Feuerwehr will. Unsere Mitarbeiterin Sarah Krüger hat am eigenen Leib erfahren wollen, was das genau bedeutet.Vorsichtig blicke ich über die Brüstung des Kletterturms der Lohnder Feuerwehrwache. Ich spüre,…
  • Quelle: Leine-Zeitung 27.02.2012
  • Von: Sarah Krüger
Seite 53 von 54