Samstag, 31. Juli 2021

Aktuelles

Endlich wieder Kinderfeuerwehr und endlich wieder Wasserschlachten und fröhliche Kinderaugen. Die Kinderfeuerwehr hat bei ihrem letzten Dienst auf dem Hof der Feuerwehr ein Fussballfeld aufgebaut. Die Kinder haben dabei mit D-Strahlrohren auf einen Ball gehalten und versucht ihn bei den Gegnern ins Tor zu schießen. Dabei stand nicht das Gewinnen sondern der Spaß…
  • Von: Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin)
  • Datum: 28.06.2021
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass viele an unserer Ralley teilgenommen haben. Und nun stehen die 20 Gewinner fest und konnten ihren Gewinn an der Feuerwache abholen. Alle 20 haben einen Gutschein für die Eisdiele bekommen. Ein großer Dank geht auch noch mal an die Seelzer Geschäfte die uns bei der Aktion…
  • Von: Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin)
  • Datum: 28.06.2021
Hurra, endlich ist es wieder soweit! Die Ruhe ist vorbei und in der Feuerwache kehrt wieder Leben ein. Ab morgen startet die Kinderfeuerwehr nach langer Pause wieder! Los geht’s um 17:00 Uhr. Euer Kind egal ob Mädchen oder Junge ist im Alter von 6 – 10 und möchte zur Kinderfeuerwehr?Meldet euch bei uns!…
  • Von: Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin) und Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)
  • Datum: 07.06.2021
Fredys Rallye ist nun beendet und wir beginnen mit der Auswertung. Wir danken allen Teilnehmern und hoffen unsere Aktion „Runter vom Sofa – rein in die Stadt“ hat allen Spaß gemacht und ihr habt in den letzten vier Wochen viele tolle Plakate gefunden. Für die Unterstützung bei der Rallye möchten wir uns auch…
Mit offenen Augen durch Seelze gehen, das müssen alle Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 16 Jahren, die bei der Kinderrallye der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich sein möchten. „Die Rallye steht unter dem Motto „Runter vom Sofa – rein in die Stadt“, sagt Wiebke Blume, Leiterin der Kinderabteilung der Feuerwehr.
  • Quelle: HAZ Seelze, 23.04.2021
  • Von: Sandra Remmer
1 Jahr Lockdown, keine normalen Dienste bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Corona hat auch unsere Jugendarbeit völlig lahmgelegt. 2021 haben wir dann angefangen Online-Dienste anzubieten, auch wie Homeschooling alles zu Hause und vor dem PC. Die Kinder haben sich beschwert „Wir wollen mal wieder raus, alles findet nur noch am Computer statt“. Dieser…
  • Von: Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin)
  • Datum: 16.04.2021
Leider dürfen wir immer noch keinen Dienst in der Feuerwache veranstalten, ein Osterbasteln konnte somit in diesem Jahr auch nicht stattfinden. Doch eine Feuerwache ohne Osterhasen und bunte Ostereier? Nein das geht doch nicht! Deshalb haben die Betreuer der Kinderfeuerwehr die Kinder darum gebeten, in diesem Jahr Osterhasen, Hühner und bunte Ostereier für…
  • Von: Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin)
  • Datum: 30.03.2021
Allerdings mit "neuen" Corona-Regeln die erstmal bis zu den Herbstferien gelten! Hier die wichtigsten Punkte im Überblick: Der Dienst findet nicht mehr dienstags, sondern mittwochs statt. Die Zeiten verkürzen sich auf 17:00 Uhr – 17:45 Uhr. Der Dienst findet bei trockenem Wetter draußen mit den vorgeschriebenen Abstandsregelungen statt. Bitte melden sie ihr Kind…
  • Von: Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)
  • Datum: 30.08.2020
Kinderfeuerwehrtag in Kirchwehren In acht Seelzer Ortsteilen engagieren sich inzwischen die Jüngsten in Kinderfeuerwehren. Die Feuerwehren in Dedensen, Gümmer, Harenberg, Lathwehren, Lohnde, Seelze und Velber verfügen über diese Einheit. Am Sonnabend haben sie sich in Kirchwehren zum elften Stadtkinderfeuerwehrtag getroffen und zusammen mit Eltern und Betreuern gefeiert. An verschiedenen Stationen wurde geklettert, mit…
  • Quelle: HAZ Seelze, 07.09.2019
  • Von: Sandra Remmer
Der Seniorenbeirat der Stadt Seelze hat jüngst der Kinderfeuerwehr Seelze 100 Euro gespendet. „Uns ist das eine Herzensangelegenheit, die Kinderfeuerwehr zu unterstützen“, sagte Beiratsvorsitzender Hans Werner Weiss (Vierter von rechts). Er hat die Spende an Calvin Kleine (Fünfter von rechts), Leiter der Kinderfeuerwehr, übergeben. Mitte Mai lud der Seniorenbeirat zu seiner öffentlichen Veranstaltung…
  • Quelle: UMSCHAU, 06.06.2018
  • 1
  • 2
Seite 1 von 2