Samstag, 27. Februar 2021

Feuerwehr sucht neue Mitglieder

Werben um neue Fördermitglieder: Rolf Knust (von links), Marcel Klose und Norbert Steinmeyer. Werben um neue Fördermitglieder: Rolf Knust (von links), Marcel Klose und Norbert Steinmeyer. Ortsfeuerwehr Seelze

Mit Hausbesuchen und Flyern haben Angehörige der Ortsfeuerwehr Seelze um neue Mitglieder geworben – mit Erfolg.

Peter Blume, Marcel Klose, Rolf Knust und Norbert Steinmeyer sind in den vergangenen Wochen in Seelze sowie dem Neubaugebiet Seelze-Süd unterwegs gewesen. Das Quartett ist von Tür zu Tür gegangen, hat geklingelt und die Bewohner gefragt, ob sie nicht fördernde Mitglieder der Feuerwehr werden wollen, so Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. Die Feuerwehr hofft vor allem auf Haus- und Immobilienbesitzer, deren Eigentum im Falle eines Falles schließlich auch von den ehrenamtlichen Einsatzkräften geschützt werde. Falls niemand zu Hause war, seien ein Faltblatt und der Aufnahmeantrag in den Briefkasten geworfen worden.

Auch Feuerwehr hat Zwangspause wegen Corona

Auf diese Art seien nicht nur einige fördernde Mitglieder – die genaue Auswertung der Aktion steht noch aus – gefunden worden, sondern auch Zusagen von Kindern und Jugendlichen für die Kinder- und Jugendfeuerwehr. „Viele wollen kommen“, sagt Bittner. Dafür sei wegen der Corona-Pandemie derzeit allerdings noch etwas Geduld erforderlich: Wie viele andere Organisationen und Vereine habe auch die Feuerwehr ihren kompletten Ausbildungs- und Übungsbetrieb einstellen müssen. Auch im Falle eines Einsatzes würden wieder die bereits bekannten Corona-Regeln gelten, etwa mit dem Freilassen von Plätzen in den Fahrzeugen, sagt Bittner.

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ.de, 04.11.2020
  • Von: Thomas Tschörner
Gelesen 126 mal