Logo Desktop

Feuerwehrleute feiern mit viel Musik

Ortsfeuerwehr Seelze wird 115 Jahre alt – Serenadenabend an der St.-Martin-Kirche

Das Ehrenamt ist gerade für die vielen Freiwilligen Feuerwehren sehr wichtig. Die Ortsfeuerwehr Seelze stellt ihre Feier zum 115-jährigen Bestehen am Freitag, 23. September, deshalb unter den Titel „Ehrenamt – Komm’, mach mit“. Die Seelzer Feuerwehrleute werden diesen Jahrestag in Zusammenarbeit mit der St.-Martin-Gemeinde ab 19 Uhr rund um die Kirche mit einem Serenadenkonzert feiern. „Das passt auch sehr gut“, sagt Ortsbrandmeister Alfred Blume. Die Kirchengemeinde sei ebenso ein Teil Seelzes wie die Feuerwehr. Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Detlef Schallhorn erwartet die Besucher ein Konzert des Modern Sound(s) Orchestra (MSO). Die Bläser werden bei Fackelschein an der Kirche spielen. Im Anschluss wird Elke Schölper, die Superintendentin für Garbsen und Seelze, das Thema des Abends aufgreifen und über das Ehrenamt sprechen. „Danach werden wir in Erinnerung an die Kameraden am Kriegerdenkmal einen Kranz niederlegen“, fügt Blume hinzu. Der Abend endet wiederum musikalisch. Einige Mitglieder des MSO werden auf dem Kirchturm für die Gäste ein Abendlied spielen.

Weitere Informationen

  • Quelle: Leine-Zeitung 21.09.2011
  • Von: Gerrit Pfennig
Gelesen 865 mal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.