Sonntag, 28. November 2021

Mehr als 500 Teilnehmer beim Umzug

Mehr als 500 Teilnehmer beim Umzug Ortsfeuerwehr Seelze

Helfer illuminieren Traktoren und Park

Mehr als 500 Teilnehmer haben am Sonnabend den Laternenumzug der Jugendfeuerwehr zu einem beeindruckenden Erlebnis werden lassen. Organisatorin Wiebke Blume, Chefin der Kinderfeuerwehr Seelze, hatte sehr kreative Partner ins Boot geholt.

Blume hatte im Vorfeld auch für die notwendige Genehmigung der Stadt Seelze gesorgt und sich mit Ralf Hantke, Leiter des Polizeikommissariates, abgestimmt. Die Strecke führte vom Start- und Zielpunkt Feuerwache Mühlenstraße in Richtung Bürgerpark, Marienwerderallee und St. Martinskirche.

Trecker begleiten Umzug

„Viele waren aus der Umgebung dabei, einige kamen sogar zu Fuß aus Garbsen“, sagte Norbert Bittner, Pressesprecher der Feuerwehr. Der Verein Historische Maschinen hatte sich etwas besonderes einfallen lassen und vier Trecker samt Anhängern mit Lichterketten und Lampions illuminiert.  Auf einem der Anhänger spielten Saxofonisten der Musikschule Seelze an der Kristalltherme und animierten die Umzügler zum Mitsingen. Die Kinderfeuerwehrwartin und ihre Helfer hatten den Bürgerpark sogar mit 250 Teelichtgläsern illuminiert – das alles ließ viele Kinderaugen ganz groß werden.

Das Unternehmen Lichtklang unterstützte die Veranstaltung und sorgte für leuchtende Waldgeister im Bürgerpark. Den Strom stellte Luca Worbs vom Biergarten Hochsaison zur Verfügung. „Die Resonanz war wirklich überwältigend“, sagte Bittner.

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ Seelze, 15.11.2021
  • Von: Heike Baake
Gelesen 73 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Leistungsspangen-Abnahme 2021