Samstag, 13. August 2022
 

VU / eingeklemmte Person

hm1 - eingeklemmte Person (klein)
Hilfeleistung
Details

Einsatzort: Seelze, Göxer Landstraße
Datum: 11.01.2022
Alarmierungszeit: 09:04 Uhr
Alarmierungsart: Dienstgruppe B
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Ortsfeuerwehr Almhorst
    Ortsfeuerwehr Letter
      Ortsfeuerwehr Lohnde
        Polizei
          Rettungsdienst

            Einsatzbericht

            Am Dienstagmorgen kam es auf der Göxer Landstraße Höhe der Ampelkreuzung Am Kreuzweg zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW´s. Die Insassen der Fahrzeuge wurden vom Rettungsdienst versorgt. Wir stellten den Brandschutz mit einem dreiteiligen Löschangriff sicher und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Eingeklemmt war glücklicherweise keine Person. Der Verkehr aus Richtung Garbsen wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Fahrzeuge aus Richtung Seelze Süd kommend wurden umgeleitet. Beide Fahrzeuge wurden Abgeschleppt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
            11.01.2022, Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)

            39-Jährige bei Unfall leicht verletzt
            Zunächst ist von eingeklemmter Person die Rede

            Bei einem Auffahrunfall ist am Dienstag an der Einmündung Am Kreuzweg/Göxer Landstraße die 39-jährige Fahrerin eines VW Golf leicht verletzt worden, die mit einem zweijährigen Kind unterwegs war und an der Ampel halten musste. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem VW Polo auf den Golf auf, blieb dabei aber unverletzt. Die Feuerwehr wurde um 9.05 Uhr alarmiert, berichtet Stadtfeuerwehrsprecher Jens Köhler. „Zunächst war die Rede von einer eingeklemmten Person.“ Weil in einem derartigen Fall zwei Rettungssätze vorhanden sein müssen, falls eines der Geräte ausfällt war neben der Ortsfeuerwehr Seelze auch die Ortsfeuerwehr Letter angefordert worden. Insgesamt waren die Feuerwehren aus Seelze, Letter, Almhorst und Lohnde mit 32 Kräften und sieben Fahrzeugen im Einsatz, um die coronabedingten Abstandsregeln in den Fahrzeugen einhalten zu können. Wie sich herausstellte, hatten sich jedoch alle Personen befreien können, sodass die zur Unterstützung angeforderten Ortsfeuerwehren wieder abziehen konnten. Die Höhe des Schadens an den beiden am Unfall beteiligten Autos ist noch unklar. tom
            13.01.2022, HAZ Seelze

            Einsatzbilder

             

            Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

            --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---