Montag, 26. August 2019

Sanierung der Hannoverschen Straße

Sanierung der Hannoverschen Straße Ortsfeuerwehr Seelze

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Seelze,
heute (22.07.2019) beginnt die Sanierung der Hannoverschen Straße. Diese wird voraussichtlich bis Mitte September andauern. Aus diesem Grund sind eine Vielzahl von verkehrlichen Maßnahmen im Umfeld der Hannoverschen Straße angeordnet worden. Unter anderem wurde im Bereich der Umleitungsstrecken ein beidseitiges absolutes Halteverbot eingerichtet.
An dieser Stelle möchten wir an Ihre Vernunft appellieren. Zur Erinnerung: Die Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst sind breiter als ein PKW und benötigen beim Durchfahren und Abbiegen mehr Platz. Unsere Fahrzeuge - besonders unsere Drehleiter, die für die Menschenrettung wichtig ist - haben einen großen Wendekreis. Wir bitten Sie, auch in Ihrem eigenen Interesse, die absoluten Haltverbote zwingend zu beachten und beschilderte Bereiche von Fahrzeugen freizuhalten. Parken Sie grundsätzlich in ausreichendem Abstand vor Kreuzungen und Einmündungen. Achten Sie darauf, dass die Straße auch nach Abstellen Ihres Fahrzeuges noch breit genug ist, um den Einsatzfahrzeugen das zügige Durchfahren jederzeit zu ermöglichen. Nur so ist es uns im Notfall möglich schnell zu Ihnen zu gelangen. Denken Sie auch daran, dass auch die Hydranten, welche für die Löschwasserversorgung notwendig sind, nicht zugeparkt werden.
Weitere Infos zur Sanierung finden Sie auf der Website der Stadt Seelze.

Weitere Informationen

  • Von: Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)
  • Datum: 22.07.2019
Gelesen 255 mal