Samstag, 18. Januar 2020

Stadt ernennt neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister

Bei der Ernennung: Detlef Schallhorn (von links), Dennis Blume, Michael Lorenz und der Erste Stadtrat Steffen Klingenberg Bei der Ernennung: Detlef Schallhorn (von links), Dennis Blume, Michael Lorenz und der Erste Stadtrat Steffen Klingenberg Thomas Tschörner (HAZ Seelze)

Dennis Blume löst Michael Lorenz ab / 59-Jähriger bleibt aber stellvertretender Stadtbrandmeister

Bürgermeister Detlef Schallhorn hat Dennis Blume zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister von Seelze und damit zum Ehrenbeamten ernannt. Blume löst Michael Lorenz ab, der aber weiter stellvertretender Stadtbrandmeister bleibt.
Die Ortsfeuerwehr Seelze hatte Blume als Nachfolger von Lorenz gewählt, der Rat der Stadt Seelze hatte zugestimmt. Der 1979 in Hannover geborene Blume trat mit zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr Seelze ein und wechselte im August 1995 in den aktiven Einsatzdienst der Ortsfeuerwehr Seelze. Blume absolvierte nach der Grundausbildung zahlreiche Lehrgänge, unter anderem zum Sprechfunker, Trupp-, Gruppen- und Zugführer und einen Strahlenschutz-Lehrgang. Der Seelzer wurde mehrmals befördert, zuletzt im April 2016 zum Brandmeister. Bereits 2015 war er für die 25-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr geehrt worden.
Lorenz wurde 1960 in Letter geboren und trat im April 1976 in die Ortsfeuerwehr ein. Er bildete sich nach der Grundausbildung in vielen Lehrgängen weiter. Neben den Trupp-, Gruppen- und Zugführerlehrgängen gehörten dazu auch Schulungen zu Gefährlichen Stoffen, den Umgang mit der Motorsäge und das Thema Erdung von Bahnanlagen sowie das Seminar Aufzugwärter und der Lehrgang Führer taktischer Einheiten im Strahlenschutz. Lorenz wurde bereits im September 2000 zum Brandmeister befördert, 2002 zum Oberbrandmeister und 2017 zum Hauptbrandmeister.
Im Jahr 2000 übernahm er die Führung der Geschäfte des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Offiziell übernahm er das Amt erst 2001 nach der Absolvierung des für diese Funktion vorgeschriebenen Zugführerlehrgangs.
Seine Aufgabe als stellvertretender Ortsbrandmeister endete planmäßig nach der dritten Amtsperiode am 11. Dezember. Zusätzlich hatte Lorenz im Juni 2017 das Amt des stellvertretenden Stadtbrandmeisters übernommen. Die Bestätigung durch den Rat folgte Ende August 2017, die offizielle Ernennung im September 2017. Das Amt des stellvertretenden Stadtbrandmeisters bekleidet der 59-Jährige nach wie vor.

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ Seelze, 14.12.2019
  • Von: Thomas Tschörner
Gelesen 549 mal Letzte Änderung am Samstag, 14. Dezember 2019 11:11