Samstag, 13. August 2022
 

Dachstuhlbrand

b2 - Mittelbrand
Brandeinsatz
Details

Einsatzort: Letter, Im Sande
Datum: 06.05.2022
Alarmierungszeit: 11:51 Uhr
Alarmierungsart: Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Ortsfeuerwehr Letter
    Atemschutzrettungstrupp Stadtfeuerwehr Seelze
      Polizei
        Rettungsdienst

          Einsatzbericht

          Die Ortsfeuerwehr Seelze und Letter, sowie der Atemschutzrettungstrupp der Stadtfeuerwehr Seelze wurden zu einem Dachstuhlbrand nach Letter alarmiert. Bei der Unkrautvernichtung durch einen Anwohner griffen die Flammen auf den Dachstuhl des Hauses über, daraufhin alarmierte dieser die Feuerwehr und griff selbst zum Gartenschlauch um die Flammen einzudämmen. Die Kräfte aus Letter löschten letzte Glutnester ab und kontrollierten den Brandort mittels Wärmebildkamera. Personen wurden nicht verletzt. Ein Übergreifen auf den gesamten Dachstuhl konnte glücklicherweise verhindert werden.
          06.05.2022, Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)

          Dachstuhl brennt in Letter

          Zu einem Feuer sind gestern mehrere Seelzer Feuerwehren nach Letter an die Straße Im Sande ausgerückt. Ein Anwohner hatte bei der Unkrautbekämpfung versehentlich ein Feuer an der Wand des alten Fachwerkhauses verursacht. Die Flammen waren von den trockenen Sträuchern schnell auf die darüberragende Dachecke überge- sprungen. Der Alarm wurde gegen 11.50 Uhr ausgelöst. Als die Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, hatte der Mann das Feuer bereits mit einem Gartenschlauch bekämpft und so Schlimmeres verhindert. Die Feuerwehrleute löschten die restlichen Flammen und kontrollierten den alten Dachstuhl per Wärmebildkamera nach etwaigen Glutnestern. Nach wenigen Minuten konnten die ersten Feuerwehrleute wieder abrücken. Vor Ort waren 42 Rettungskräfte, darunter außer Polizei und Rettungssanitätern die Ortsfeuerwehren aus Seelze und Letter sowie die Werksfeuerwehr Honeywell. pol
          07.05.2022, HAZ Seelze

          Einsatzfotos

           

          Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

          --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---