Samstag, 13. August 2022
 

Sturmschaden - Baum droht zu stürzen

h - kleine technische Hilfeleistung
Hilfeleistung
Details

Einsatzort: Seelze, Allensteinstraße
Datum: 20.02.2022
Alarmierungszeit: 11:08 Uhr
Alarmierungsart: Dienstgruppe A
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze

Einsatzbericht

Sturm löst weitere Einsätze aus

Noch immer schafft Sturmtief Antonia anhaltende starke Windböen, die wiederum weitere Einsätze der Seelzer Ortsfeuerwehren ausgelöst haben. Am Montagmittag gegen 11 Uhr drohten Dachziegel eines Mehrfamilienhauses an der Hannoverschen Straße im Zentrum auf den Gehweg zu fallen. Die Freiwillige Feuerwehr Seelze rückte samt Drehleiter an und sicherte das Dach. Während des Einsatzes musste die Hannoversche Straße kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden, größere Verkehrsbehinderungen blieben jedoch aus. Bereist am Sonntagnachmittag drohte ein weiterer Baum an der Allensteinstraße umzustürzen. Da sich der etwa zwölf Meter hohe Baum in der Nähe der Regenbogenschule befand und eine mögliche Gefahr für die Grundschülerinnen und Grundschüler bestand, zersägte die Feuerwehr den Baum.
22.02.2022, HAZ Seelze

Einsatzbilder

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

--- Alle Angaben ohne Gewähr! ---