Dienstag, 15. Oktober 2019
 

auslaufende Betriebsstoffe nach VU

hbi - Betriebsstoffe innerorts klein
Hilfeleistung
Details

Einsatzort: Seelze, Göxer Landstraße
Datum: 20.07.2019
Alarmierungszeit: 23:43 Uhr
Alarmierungsart: Dienstgruppe A
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Polizei
    Rettungsdienst
      Verkehrsunfalldienst

        Einsatzbericht

        Die Batterie von dem verunfallten Fahrzeug wurde abgeklemmt und das Einlaufen von Betriebsstoffen in die Kanalisation wurde durch den Einsatz von Bindemittel verhindert. Die Fahrbahn wurde durch eine Fachfirma gereinigt. Die Einsatzstelle wurde zur Unfallaufnahme für die Polizei ausgeleuchtet.
        21.07.2019, Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)

        Wer ist den Unfallwagen gefahren?
        Polizei sucht Zeugen

        Bei einem Unfall am Sonnabend gegen 23.45 Uhr auf der Göxer Landstraße in Seelze sind eine 40-jährige Frau und ein 47-jähriger Mann verletzt worden. Das Auto der Seelzer prallte ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer zunächst gegen die Leitplanken auf beiden Straßenseiten und blieb dann auf der Spur im Gegenverkehr stehen. Beide Insassen wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Unklar ist, wer beim Unfall am Steuer saß. Darüber machten die Frau und der Mann bei Befragungen widersprüchliche Angaben, heißt es von der Polizei. Offenbar waren beide angetrunken, ihnen wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Zur Klärung der Unfallursache wurden Mitarbeiter der Unfallforschung der Medizinischen Hochschule Hannover angefordert. Den Schaden an den Leitplanken und am Auto schätzen die Ermittler auf 20 000 Euro. Das Fahrzeug wurde zur weiteren Untersuchung beschlagnahmt. Die Polizei leitete gegen beide Beteiligten ein Strafverfahren ein und bittet nun Zeugen um Hinweise. Diese werden unter Telefon (0 51 37) 82 70 entgegengenommen. kon
        22.07.2019, HAZ Seelze

        Einsatzfotos

         

        Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

        --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---