Montag, 26. August 2019
 

Ölspur

hbi - Betriebsstoffe innerorts klein
Hilfeleistung
Details

Einsatzort: Seelze
Datum: 05.05.2019
Alarmierungszeit: 16:57 Uhr
Alarmierungsart: Dienstgruppe B
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Polizei
    Betriebshof Stadt Seelze

      Einsatzbericht

      Ein Kraftfahrzeug hat auf der Strecke von der Ortsmitte Seelze bis nach Kirchwehren eine unbekannte schmierige Flüssigkeit verloren. Die Ortsfeuerwehr Seelze war mit 2 Fahrzeugen im Einsatz und streute die wichtigsten Gefahrenpunkte mit Bindemittel ab. Gleichzeitig wurde der Notdienst der Stadt Seelze verständigt. In seiner Verantwortung stand dann die Entscheidung die Fahrbahn weiter durch eine Fachfirma reinigen zu lassen bzw. Warnschilder aufzustellen.
      05.05.2019, Norbert Bittner (Pressesprecher Ortsfeuerwehr Seelze)

      Feuerwehr streut Ölspur ab
      Feuerwehr Dedensen ist auf der Autobahn im Einsatz

      Ein Kraftfahrzeug hat am Sonntag eine unbekannte schmierige Flüssigkeit verloren. Gegen 17 Uhr fuhr der Lkw von der Straße Sandrehre in Seelzes Ortsmitte bis nach Kirchwehren, teilt Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner mit. Die Ortsfeuerwehr Seelze war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehrleute streuten die wichtigsten Gefahrenpunkte mit Bindemittel ab. Gleichzeitig sei der Notdienst der Stadt Seelze verständigt worden, der über eine Reinigung der Fahrbahn durch eine Fachfirma oder die Aufstellung von Warnschildern entscheiden musste, sagte Bittner. Eine Reinigungsfirma habe noch am Sonntag bis kurz vor 20 Uhr die meisten verschmutzten Stellen im Bereich Hannoversche Straße/Göxer Landstraße sowie auf der Kanalbrücke Göxer Landstraße mit einem sogenannten Waschfahrzeug beseitigt, sagte Stadtsprecher Carsten Fricke. Bereits um 10.51 Uhr war am Sonntag die Ortsfeuerwehr Dedensen zu einer Ölspur auf der Bundesautobahn 2 gerufen worden, berichtet Dedensens Feuerwehrsprecher Arend Kokemüller. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Richtung Hannover fahrender Wagen kurz vor der Ausfahrt Garbsen Öl verloren hat. Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei ab. Für die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen angerückt war, war der Einsatz gegen 11.30  Uhr beendet. tom
      07.05.2019, HAZ Seelze

      Einsatzfotos

       

      Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

      --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---