Montag, 22. Juli 2019
 

unklarer Feuerschein

b1 - Kleinbrand
Brandeinsatz
Details

Einsatzort: Seelze, Humboldtstraße
Datum: 07.04.2019
Alarmierungszeit: 02:22 Uhr
Alarmierungsart: Dienstgruppe B
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Polizei
    Kriminaldauerdienst
      Rettungsdienst

        Einsatzbericht

        Es wurde ein unklarer Feuerschein auf dem Schulgelände in Seelze gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Inhalt eines ca. 36 cbm Abrollcontainer brannte. Die Flammen konnten mit dem Schnellangriff gelöscht werden. Anschließend wurde ein Schaumteppich in dem Container ausgelegt und der Container weiter von außen gekühlt. Durch die starke Hitzeentwicklung sind mehrere Fenster und Rolladen am Schulgebäude beschädigt worden, ein übergreifen konnte verhindert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe ist aktuell noch unklar.
        07.04.2019, Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)

        Container auf Schulgelände brennt aus

        Ursache des Feuers ist unklar: Polizei sucht Zeugen

        Aus bislang ungeklärter Ursache ist gestern gegen 2.30 Uhr ein großer Müllcontainer auf dem Gelände des Schulzentrums an der Humboldtstraße in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei auch ein angrenzendes Unterrichtsgebäude der Humboldtschule leicht beschädigt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Ortsfeuerwehr Seelze wurde gegen 2.30 Uhr alarmiert, nachdem ein Anwohner Feuerschein bemerkt und den Notruf gewählt hatte, berichtet Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. Vor Ort habe sich dann herausgestellt, dass der Inhalt eines Abrollcontainers mit einem Fassungsvermögen von circa 36 Kubikmetern in Brand geraten war. Die Feuerwehrleute konnten die Flammen schnell löschen und kühlten anschließend den Container mit Schaum. Dennoch wurden durch die starke Hitze mehrere Fenster und Rollläden eines Schulgebäudes beschädigt. Die Ortsfeuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 16 Leuten im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und schließt Brandstiftung nicht aus. Die Beamten suchen Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegen. tom
        08.04.019, HAZ Seelze

        Einsatzfotos


        Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

        --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---