Dienstag, 15. Oktober 2019
 

Verletzter Storch

ht - Tierrettung
Tierrettung
Details

Einsatzort: Letter, Kurze Wanne
Datum: 25.03.2019
Alarmierungszeit: 11:20 Uhr
Alarmierungsart: DLK
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Seelze
Ortsfeuerwehr Letter
    Polizei

      Einsatzbericht

      Ein Anrufer hat einen vermeintlich verletzten Storch auf dem Schornstein eines Hauses in der Straße Kurze Wanne in Letter gemeldet. Die Ortsfeuerwehr Letter forderte zur Unterstützung die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Seelze an. Als sich zwei Kameraden im Drehleiterkorb dem Storch näherten, flog dieser Richtung Leinemasch davon.
      25.03.2019, Hartmut Krüger (Webmaster Ortsfeuerwehr Seelze)

      Feuerwehr rückt wegen Storch aus
      Besorgter Anrufer hält Vogel für verletzt

      Ein besorgter Anrufer hat am Montag gegen 11.15 Uhr einen vermeintlich verletzten Storch gemeldet, den er auf dem Dach eines Hauses an der Straße Kurze Wanne in Letter entdeckt hatte. Weil die Ortsfeuerwehr Letter über keine Drehleiter verfügt, wurde zusätzlich die Ortsfeuerwehr Seelze alarmiert und machte sich mit zwei Fahrzeugen auf den Weg. Doch der Vogel wusste so viel Fürsorge nicht zu schätzen. „Als sich zwei Kameraden im Drehleiterkorb dem Storch näherten, flog dieser in Richtung Leinemasch davon“, berichtet Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. tom
      26.03.2019, HAZ Seelze

      Einsatzfotos

       

      Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

      --- Alle Angaben ohne Gewähr! ---