Wasserführende Armaturen

Standrohr

Standrohr

Das Standrohr ist eine wasserführende, mit zwei Absperrventilen ausgerüstete Armatur, die am Zugang mit einer Klauenmutter und an den beiden Abgängen mit B-Festkupplungen versehen ist. Es dient zur Entnahmen von Wasser aus Unterflurhydranten.

Saugkorb

Saugkorb

Verhinderung des Eintritts von Verunreinigungen in den Förderstrom. Rückschlagorgane verhindern ein Abreißen der Flüßigkeitssäule bei Unterbrechung des Saugvorganges und ermöglichen das Auffüllen der Saugleitung bei Ausfall der Entlüftungseinrichtung einer FP.

Saugschutzkorb

Saugschutzkorb

Verhinderung des Zusetzens von Saugkörben durch grobe Verunreinigungen

Druckbegrenzungsventil

Druckbegrenzungsventil

Das Druckbegrenzungsventil ist eine wasserführende Armatur, die mit einer Einrichtung zum Einstellen des Betriebsdrucks versehen ist. Am Ein- und Ausgang ist je ein drehbares B- Knaggenteil, am Überlauf eine B-Festkupplung angeordnet.
Begrenzung des maximalen Betriebsdruckes in einer Schlauchleitung. Ableitung des Wassers bei Überschreitung des eingestellten Sollwertes aus dem Überlauf ins Freie.

Sammelstück

Sammelstück

Das Sammelstück ist eine wasserführende Armatur mit zwei B-Festkupplungen an den Zugängen und einem drehbaren Knaggenteil am Abgang.
Zusammenfassung der Löschmittelströme von zwei Zuleitungen.

Verteiler

Verteiler

Der Verteiler ist eine wasserführende, mit Festkupplungen versehene Armatur mit einem Zugang und 3 einzeln absperrbaren Abgängen.
Verteilung des Löschmittels (Wasser, Wasser mit Zusätzen) einer Zuleitung auf mehrere Schlauchleitungen

Stützkrümmer

Stützkrümmer

Der Stützkrümmer ist eine wasserführende Armatur mit einer B-Festkupplung am Eingang und einem drehbaren B-Knaggenteil am Abgang. Er ermöglicht den Einsatz von Strahlrohren BM durch 2 Mann.
Der Stützkrümmer dient zum Ableiten der Rückkraft des Wasserstrahles von Strahlrohren BM über die Schlauchleitung zum Boden.

Mehrzweckstrahlrohr

Mehrzweckstrahlrohr

Das Mehrzweckstrahlrohr ist eine Armatur zur gezielten Abgabe vornehmlich von Wasser in Form eines Voll- oder Sprühstrahls
Brandbekämpfung und sofern sie mit einer Mannschutzbrause ausgestattet sind - auch Schutz gegen Wärmeentwicklung.
Wasserlieferung bei 4bar Eingangsdruck mit / ohne Mundstück in l/min: BM 300 / 600, CM 100 / 200, DM 25 / 50

Hohlstrahlrohr

Hohlstrahlrohr

Hohlstrahlrohre sind zeitgemäße Geräte zur Brandbekämpfung. Sie eignen sich besonders für den so genannten Innenangriff. Dieser Typ von Strahlrohren bietet gegen das vorher genutzte Mehrzweckstrahlrohr vor allen den Vorteil der gezielten Wasserabgabe und die Möglichkeit der Rauchgaskühlung.

Gelesen 4066 mal Letzte Änderung am Sonntag, 17 März 2013 22:09