April 2016

Am Freitag, 29. April, stellt die Ortsfeuerwehr den Handwerker-Maibaum auf. Beginn ist um 17.30 Uhr an der Hannoverschen Straße gegenüber dem Veranstaltungszentrum Alter Krug. Der Ortsbürgermeister Walter Mill wird traditionell ein Fass Maibock anstechen. Das Bier wurde vom Restaurant Flügels gestiftet.
  • Quelle: Leine-Zeitung, 28.04.2016
  • Von: Rebecca Hürter
Symbolbild Die Ortsfeuerwehr stellt am Freitag, 29. April, den Handwerker-Maibaum an der Hannoverschen Straße gegenüber dem Alten Krug auf. Beginn ist um 17.30 Uhr. Bürgermeister Detlef Schallhorn sticht ein Fass Maibock an. Es wurde vom Restaurant Flügels für die Kameraden und die Zuschauer gestiftet.
  • Quelle: Leine-Zeitung, 27.04.2016
  • Von: Thomas Tschörner
So bildet man eine Rettungsgasse Lebenswichtige Tipps vom ADAC: Richtiges Verhalten im Stau Auch in einem Stau gelten Verkehrsregeln. Autofahrer und Motorradfahrer sollten einiges beachten, sonst drohen Bußgeld und Punkte. Die wichtigste Maßnahme im Stau ist die Bildung einer Rettungsgasse. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Verwarnungsgeld von 20 Euro, informiert…
  • Quelle: hallo wochenende, 23.04.2016
Viel Lob für Zusammenarbeit mit Alfred Blume Die Ortsfeuerwehr Seelze verabschiedet ihren langjährigen Ortsbrandmeister in den Ruhestand Die Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Seelze ist am Sonnabend gut besucht gewesen. So zählten zu den Gästen nicht nur der zweite stellvertretende Bürgermeister Heinrich Oelfke, Ortsbürgermeister Walter Mill, Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek und Kommissariatsleiter Thomas Wahrendorff. Auch Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing, Brandabschnittsleiter Eberhard Schmidt sowie zahlreiche…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 04.04.2016
  • Von: Thomas Tschörner
Alfred Blume (rechts) ist kein Ortsbrandmeister mehr und übergibt symbolisch den Schlüssel für die Feuerwache an Nachfolger Carsten Strowig. Ehrenamtliche Helfer aus Seelze leisten 2015 insgesamt 23 849 Dienststunden – Zahl der Einsätze gestiegen Tag für Tag bewältigt Seelzes Ortsfeuerwehr im Durchschnitt 2,5 Termine. Im Jahr 2015 leisteten die Feuerwehrleute 23 849 Stunden ehrenamtlich. Diese Bilanz hat Ortsbrandmeister Alfred Blume in der Jahresversammlung am Sonnabend gezogen. Im Anschluss daran wurde er mit…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 04.04.2016
  • Von: Thomas Tschörner