Oktober 2014

Feuerwehr probt für den Ernstfall Einsatzkräfte müssen fingierten Brand auf einem Bauernhof löschen – Schaumburger üben den Chemieunfall Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter der Feuerwehr, auch wenn den Einsatzkräften glücklicherweise der Ernstfall erspart blieb: Die Ortsfeuerwehr Seelze übte mit 45 Leuten und sieben Fahrzeugen die Rettung von Menschen und die Bekämpfung eines Brandes auf einem Bauernhof in Döteberg,…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 28.10.2014
  • Von: Thomas Tschörner
Organisatoren ehren Helfer und Sponsoren und ziehen Résumée „Erfolg hat drei Buchstaben: Tun.“ Das besagt eine alte Lebensweisheit – die auch Christoph Slaby und Robert Leschik verinnerlicht haben könnten. Denn dank der beiden Initiatoren hat sich das Musikfestival Seelze (kurz: MuSe) seit dem Jahr 2000 zu einer festen kulturellen Größe in der Region…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 27.10.2014
  • Von: Christiane Mahnke
 Seelzes Ortsbrandmeister Alfred Blume (rechts) und dessen Stellvertreter Michael Lorenz (von links) zeichnen Marek Wegner, Christian Berwig und Marcus Weber für den Hochwassereinsatz in Magdeburg sowie Wolfgang Reinecke für 40-jährige Mitgliedschaft aus. Halbjahresversammlung: Ortskommando in Rekordzeit gewählt Die Seelzer Feuerwehr hat am Freitagabend eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen: 2015 wird eine Kinderfeuerwehr gegründet. „Wir gehen mit der Zeit und passen uns dem allgemeinen Trend an“, sagte Ortsbrandmeister Alfred Blume. Einen Termin für das erste offizielle Treffen der neuen Nachwuchsgruppe haben die Seelzer auch schon ins Auge…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 20.10.2014
  • Von: Sandra Schütte
Erster Stadtrat Karsten Balzer (v. li.), Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek und Ortsbrandmeister Alfred Blume freuen sich über den neuen Einsatzleitwagen. Erster Stadtrat und Brandmeister Rosummek ziehen eine überwiegend positive Bilanz Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek hat beim Stadtfeuerwehrtag ein überwiegend positives Fazit aus den Erfahrungen der Bombennacht auf den 9. September gezogen: „Unter den gegebenen Umständen haben alle das Beste aus der Situation gemacht." Jetzt gelte es, die Erfahrungen auszuwerten und für die Zukunft zu…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 13.10.2014
  • Von: Sandra Schütte