Juli 2013

Innenminister Pistorius lobt die rund 9000 Einsatzkräfte nach dem Elbehochwasser Eines ist für Innenminister Boris Pistorius (SPD) vier Wochen nach dem Elbhochwasser klar: „Kürzungen beim Katastrophenschutz wären ein schlechtes Signal“, sagte er am Montag in Hannover bei seiner Bilanz des Fluteinsatzes. Bis 2020 gibt der Bund jährlich 57 Millionen Euro für den Katastrophenschutz…
  • Quelle: Haz, 16.07.2013
  • Von: Saskia Döhner