TEL Aktuell

Einladung zum Jahresauftakt der TEL Hannover am 17. Februar 2017 Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden, im Auftrag des Leiters TEL lade ich Euch mit dieser E-Mail zu unserem Jahresauftakt am 17. Februar 2017 um 19.00 Uhr in die Bürgerstuben Seelze "Schützenhaus", Marienwerderallee 10 in 30926 Seelze, ein. Nach Begrüßung und Eröffnung, einem Bericht über das vergangene Jahr, den Grußworten der Gäste und einem Ausblick…
THW verleiht Ehrenzeichen an Alfred Blume Der Seelzer bringt seit Jahren den Katastrophenschutz in der Region Hannover voran Für seine Verdienste im Katastrophenschutz hat das Technische Hilfswerk (THW) den Seelzer Alfred Blume mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Blume ist viele Jahre Ortsbrandmeister gewesen und leitet aktuell die Technische Einsatzleitung (TEL) der Region Hannover. Persönlicher Einsatz, Motivation und Weitblick…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 08.12.2016
  • Von: Thomas Tschörner
Monatelang hat die Technische Einsatzleitung in Laatzen Flüchtlinge umverteilt. Jetzt feiert sie Geburtstag. Die Bilder von der massenhaften Ankunft der Flüchtlinge hat er nicht vergessen. Im Gegenteil, es wirkt so, als sei es erst gestern gewesen, dass Thomas Och sich mit der Verteilung der Flüchtlinge am Messebahnhof in Laatzen beschäftigt hat, so klar…
  • Quelle: HAZ, 28.11.2016
  • Von: Jutta Rinas
Die Technische Einsatzleitung der Region Hannover (TEL) führte gemeinsam mit der Führungsgruppe Einsatzleitung der Feuerwehr Celle eine 24 Stunden Übung in Celle durch. Als Übungslage wurde angenommen, dass in der Nacht vom 26.08. auf den 27.08.2016 ein erster Ausläufer des Orkantiefs „HERBERT“ über weite Teile Niedersachsen gezogen war und insbesondere in den Landkreisen…
  • Von: Webmaster
  • Datum: Donnerstag, 01 September 2016
Es ist ein kleines Dankeschön für einen großen Einsatz. Präsident Karl Rothmund und Direktor Bastian Hellberg vom Niedersächsischen Fußballverband überreichten Regionspräsident Hauke Jagau 2000 Eintrittskarten für das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Niederlande. Die Tickets für die Partie, die am Dienstag (20.45 Uhr) in der HDI-Arena angepfiffen wird, hatte der Deutsche Fußball-Bund gestiftet. Jagau wird…
  • Quelle: HAZ, 12.11.2015
Alfred Blume erhält Schlüssel für Fahrzeug von Hauke Jagau Katastrophenfälle, Großschadenslagen, weiträumige Evakuierungen: Wenn viele Einsatz- und Rettungskräfte koordiniert werden müssen, ist die Technische Einsatzleitung (TEL) Hannover zur Stelle. Jetzt ist die Ausstattung der TEL wieder ein Stück moderner geworden. Sie hat einen Materialkraftwagen erhalten.Regionspräsident Hauke Jagau und die Dezernentin für öffentliche Sicherheit,…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 23.07.2015
  • Von: Treeske Hönemann
Ortsbrandmeister trifft russischen Minister Blume und Putschkow tauschen sich über Katastrophenschutz aus Es könnte sein, dass Ortsbrandmeister Alfred Blume demnächst nach Russland fliegt. Eine Einladung hat er jedenfalls, und zwar vom russischen Minister für Zivilverteidigung und Katastrophenschutz, Wladimir Putschkow. Der Minister war bei der Interschutz zu Gast, auf der Blume und sein Team die Technische Einsatzleitung (TEL)…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 16.06.2015
  • Von: Paul Berten
Jörn Engel ist der neue stellvertretende Leiter der Technischen Einsatzleitung der Region Hannover (TEL). Nach 20 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit scheidet Hans-Jürgen Grigat aus dem Amt aus. Er bleibt der TEL aber als Fachberater erhalten. Die feierliche Verabschiedung erfolgte im Rahmen der Fluthelfer-Ehrung am vergangenen Freitag. Schon 2013 folgte Engel dem Karriereweg Grigats. Damals…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 29.07.2014
  • Von: Paul Berten
Ein kleiner Dank für viel Arbeit Regionspräsident verleiht 140 Ehrenamtlichen aus Seelze und Garbsen Fluthelfer-Nadeln Gut 140 Ehrenamtliche des Katastrophenschutzes wurden am Freitag in Seelze geehrt. Sie hatten im vergangenen Jahr in Magdeburg einen wesentlichen Beitrag zur Fluthilfe geleistet. Regionspräsident Hauke Jagau überreichte die Medaillen im Auftrag des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt. Mit Pegelständen von bis zu 7,46 Metern erlebte…
  • Quelle: Leine-Zeitung, 28.07.2014
  • Von: Paul Berten
StartZurück12WeiterEnde
Seite 1 von 2