Logo Desktop

Region Hannover zeichnet Alfred Blume mit der goldenen Ehrennadel aus

Regionspräsident Steffen Krach, Michael Matrian, stellvertretender THW-Landesbeauftragter, Alfred Blume, Regionsrätin Christine Karasch und Benjamin Moß, neuer Leiter der TEL Regionspräsident Steffen Krach, Michael Matrian, stellvertretender THW-Landesbeauftragter, Alfred Blume, Regionsrätin Christine Karasch und Benjamin Moß, neuer Leiter der TEL © Philipp Schröder, Region Hannover

„Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Leidenschaft“

Er hatte die weise Voraussicht gehabt. Alfred Blume hat alle Hebel bewegt, um die Technische Einsatzleitung (TEL) der Region und der Stadt Hannover nach vorne zu bringen. Zusammenarbeit, Professionalität und Pragmatismus waren ihm stets am wichtigsten. Blume hat den TEL modern aufgestellt, den Standort Lehrte als Kooperationspartner des Technischen Hilfswerks (THW) zementiert – und durch sein Einwirken auf Dauer gesichert. Dafür und für noch viel mehr Engagement erhielt Blume von Regionspräsident Steffen Krach (SPD) jetzt die goldene Ehrennadel. Zugleich verabschiedete sich der 71-jährige Seelzer nach mehr als drei Jahrzehnten von seinem Chefposten – und übergab den Stab an den 47-jährigen Benjamin Moß.


Die TEL mit ihrem Standort in Lehrte verdankt dem Seelzer die gute Ausstattung und den guten Ruf. „Blume hat die TEL zu dem gemacht, was sie heute ist: Eine nicht wegzudenkende operative Einheit, die in zahlreichen Krisensituationen der vergangenen Jahrzehnte im Einsatz war und professionell sowie mit kühlem Kopf jede Lage gemeistert hatte“, lobte Krach. Sowohl bei der Flüchtlingswelle als auch während der Corona-Krise habe man sich immer auf Blume verlassen können. „Ohne sein Engagement wäre die TEL nicht so weit“, sagte Michael Sachs, Ortsbeauftragter des THW Ortsverbandes Lehrte.
Blume besteche auch mit Durchhaltefähigkeit und bilde das Rückgrat des TEL, würdigte Dierk Hansen, Vizepräsident des THW. Mit seiner Erfahrung schaffe er es, die Gemeinschaft zu stärken. Deshalb gebe es ein hervorragendes Klima zwischen TEL, THW und Feuerwehr.
Auch der Vizepräsident des THW verlieh Blume das THW-Ehrenzeichen in Gold. Weil Blume Feuerwehrmann durch und durch sei und seine Familie ihm 32 Jahre lang bei allen Einsätzen den Rücken gestärkt habe, stellten sie eine Blaulichtfamilie dar, sagte Seelzes Bürgermeister Alexander Masthoff (SPD).

Liste seiner Einsätze ist lang

Die Liste von Blumes Einsätzen im Bundesgebiet ist lang: Los ging es mit den Bränden in der Lüneburger Heide 1975. Es folgten die Flut an der Oder 1997, das Zugunglück in Eschede 1998 und die Hochwasserlagen an der Elbe in den Jahren 2006 und 2013. Außerdem wirkte Blume in Führungsstäben der Expo 2000, des Federation-Cups 2005 und der Fußballweltmeisterschaft 2006 mit. Während der Corona-Krise 2020 leitete er den Aufbau des Behelfskrankenhauses auf der Messe und später in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt die Einrichtung des Impfzentrums. Bei der Flüchtlingshilfe 2015 und 2022 organisierte die TEL unter Blumes Leitung die ersten Maßnahmen zur kurzfristigen Aufnahme und Weiterleitung der Geflüchteten am Messebahnhof in Laatzen.
Blumes ehrenamtliches Engagement wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen honoriert: Er erhielt 2005 die Ehrenplakette des THW in Gold, 2007 das TEL-Ehrenzeichen in Gold, 2008 das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold, 2015 das Goldene Feuerwehrehrenzeichen am Bande des Landes Niedersachsen sowie das Ehrenzeichen für 50 Jahre Dienstzeit, 2016 das Ehrenzeichen des THW in Silber und 2017 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
Bei Blumes Einsatz spielten stets die drei Buchstaben des TEL eine Rolle, nämlich: „Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Leidenschaft.“ Seinem Nachfolger Moß wünschte er alles Gute. Moß stammt aus Holtensen und wurde 2023 zum Brandschutzabschnittsleiter befördert. Der heute 47-Jährige ist im Alter von 11 Jahren in die Feuerwehr eingetreten – und sieht seiner neuen Aufgabe mit Respekt entgegen: „Ich trete in große Fußstapfen.“

20240615_TEL_A-Blume-1

Quelle: Region Hannover

20240615_TEL_A-Blume-2

Quelle: TEL Hannover

20240615_TEL_A-Blume-3

Quelle: TEL Hannover

20240615_TEL_A-Blume-4

Quelle: TEL Hannover

20240615_TEL_A-Blume-5

Quelle: Stadt Seelze

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ Seelze, 18.06.2024
  • Von: Katerina Jarolim-Vormeier
Gelesen 199 mal Letzte Änderung am Montag, 01. Juli 2024 18:22

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.