Sonntag, 28. November 2021

Frische Kränze wider das Vergessen

Frische Kränze wider das Vergessen Ortsfeuerwehr Seelze

Der Opfer von Krieg und Gewalt und der Toten der beiden Weltkriege gedenken – dafür steht der Volkstrauertag. Ehrenamtliche haben mit Kranzniederlegungen, Ansprachen und Gottesdiensten in mehreren Ortsteilen daran erinnert und der Toten gedacht. In der Kernstadt versammelten sich die Gottesdienstbesucher von St. Martin und weitere Gäste am Ehrenmal auf dem Kirchgelände.

„Es ist gut, dass es Menschen gibt, die heute hier verweilen und der Opfer gedenken“, sagte Ortsbürgermeister Alfred Blume zu den Anwesenden. Die Ehrenwache und die Kranzniederlegung übernahmen Mitglieder der Ortsfeuerwehr (Bild). Für die musikalische Begleitung der Gedenkfeier sorgten Saxofonistinnen der Musikschule Seelze. Am Ende der Feierstunde segnete Pastor Ortwin Brand die Anwesenden.

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ Seelze, 15.11.2021
  • Von: Heike Baake
Gelesen 60 mal