Montag, 29. November 2021

Zugesagter Parkplatz fehlt immer noch

tadtbrandmeister Christian Kielhorn (von links) befördert Frank Wollny und Dennis Blume zum Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister. Im Hintergrund der zweite stellvertretende Bürgermeister Gerold Papsch (links) und Stadtbaurat Dirk Perschel tadtbrandmeister Christian Kielhorn (von links) befördert Frank Wollny und Dennis Blume zum Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister. Im Hintergrund der zweite stellvertretende Bürgermeister Gerold Papsch (links) und Stadtbaurat Dirk Perschel Ortsfeuerwehr Seelze

Kein Parkraum für Einsatzkräfte: Stadtbrandmeister äußert Kritik / Stadt sucht Gerätewart im Hauptamt

Noch bis Ende des Monats können sich Interessenten für die Stelle des hauptamtlichen Gerätewartes der Feuerwehr Seelze bewerben. Mit der unbefristeten Vollzeitstelle sollen die elf Ortsfeuerwehren unterstützt werden, die im rund 54 Quadratkilometer großen Stadtgebiet mit etwa 36 000 Einwohnern im Einsatz sind. Wegen der vielfältigen, auch tagsüber anfallenden Aufgaben, hatte die Feuerwehr Seelze auf die Entlastung der bislang rein ehrenamtlich tätigen Gerätewarte gedrungen. „Das ist eine gute Nachricht, die alle froh macht“, berichtet Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner aus der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr.

Sitzung mehrfach verschoben

Zwar hatte die Ortsfeuerwehr bereits Anfang des Jahres eine Bilanz für das vergangene Jahr mit 156  Einsätzen gezogen, doch die reguläre Jahresversammlung war coronabedingt ausgefallen, ebenso der übliche Dienstbetrieb. „Infektionsschutz hat Vorrang, um die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten“, hatte Ortsbrandmeister Carsten Strowig im Februar erklärt. Nun hat die Ortsfeuerwehr ihre Jahresversammlung von 2020 offiziell nachgeholt.

„Eigentlich wäre das noch die Versammlung von Carsten Strowig gewesen“, sagte Bittner. Doch Strowig hatte sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig niedergelegt, sodass die Versammlung von seinem Nachfolger Dennis Blume geleitet wurde. Blume war zuvor bereits stellvertretender Ortsbrandmeister. Neuer Stellvertreter wurde Frank Wollny. Aktuell verfüge die Einsatzabteilung über 93 Mitglieder, darunter 15 Frauen, sagte Blume. Die Jugendfeuerwehr habe 30 Mitglieder, die Kinderfeuerwehr 15.

Warten auf Parkmöglichkeiten

Blume verwies auf die bereits abgerissenen Schlichthäuser vor der Feuerwehrwache, auf deren Grundstück ein Parkplatz für die Einsatzkräfte entstehen soll. Doch trotz eines Ratsbeschlusses und bereits in den Haushaltsplan eingestellten Geldes sei nichts passiert und mit dem Bau bis heute nicht begonnen worden.

„Die Stadt kann nach Aussage von Stadtbaurat Dirk Perschel kein grünes Licht für den Parkplatzbau geben, weil noch keine Entscheidung darüber getroffen wurde, wo noch zu erwartende Asylbewerber untergebracht werden sollen“, sagte Feuerwehrsprecher Bittner. Dies habe Seelzes Stadtbrandmeister Christian Kielhorn kritisiert. Dass eine anderweitige Nutzung der Fläche überhaupt in Erwägung gezogen werde, wo schon alles entschieden sei, sei ein Unding.

Alu-Ersatz für Schlauchboot

Im vergangenen Jahr habe die Ortsfeuerwehr ihre Ausstattung durch einige Neuanschaffungen verbessern können. So sei ein Anhänger ersetzt worden und ein Notstromaggregat auf einem Anhänger neu beschafft worden. Das bisher vorhandene Schlauchboot sei durch ein Boot mit Aluminiumrumpf ersetzt worden. Zudem seien alle Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen mit Abbiegeassistenten ausgerüstet worden. Altersbedingt seien bei den Großfahrzeugen die Reifen erneuert worden.

Der technische Einsatzleiter der Region Hannover, Alfred Blume, der auch Seelzes Ehrenortsbrandmeister ist, berichtete bei der Sitzung über die Arbeit zum Aufbau des Behelfskrankenhauses in Laatzen. Insgesamt neun Ehrenamtliche aus der Ortsfeuerwehr hätten zwei Jahre lang das Projekt unterstützt.

Feuerwehr verschiebt Ehrungen auf Februar 2022

Bei der Versammlung wurden Jonathan Wehse, Tim Hinze, Marcel Flimm, Dominik Wegner und Faltum Mehmeti zu Feuerwehrmännern befördert. Lisa Battermann kann sich über die Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau freuen. Joshua Jeynes, Erik Dunkel und Lucas Müller sind jetzt Hauptfeuerwehrmänner.

Frank Wollny wurde zum Oberbrandmeister und Dennis Blume zum Hauptbrandmeister befördert. Ehrungen sind auf die nächste Jahresversammlung im Februar verschoben worden. Allerdings hat Frank Wollny bereits beim Stadtfeuerwehrtag des silberne Feuerwehrehrenzeichen am Bande durch Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing erhalten. Mensing zeichnete zudem Frank Kopplin aus Seelze und Lukas Buuk aus Dedensen mit der Ehrennadel des Feuerwehrverbandes der Region Hannover aus.

Ortsbrandmeister Carsten Strowig, seines Zeichens begeisterter Wohnmobilfahrer, wurde zum Abschied mit einem Modell und einem Zuschuss für die Reisekasse verabschiedet.

20211008_JHV-1
Dennis Blume (Ortsbrandmeister)
20211008_JHV-4
Jonas Diedrich hält den Kassenbericht in Vertretung für Frank Röhrbein.
20211008_JHV-6
Wiebke Blume (Kinderfeuerwehrwartin)
20211008_JHV-7
Marcel Klose (Jugendfeuerwehrwart)
20211008_JHV-8
Dirk Perschel (1. Stadtbaurat)
20211008_JHV-9
Dr. Gerold Papsch (2. stellv. Bürgermeister und Vorsitzender des AOS)
20211008_JHV-10
Alfred Blume (Ortsbürgermeister und Ehrenbrandmeister)
20211008_JHV-11

Dr. Christian Kielhorn (Stadtbrandmeister)

20211008_JHV-12

Jonathan Wehse, Dominik Wegner, Marcel Flimm und Tim Hinze werden vereidigt.

20211008_JHV-13

Jonathan Wehse, Tim Hinze , Marcel Flimm und Dominik Wegner werden zum Feuerwehrmann befördert.

20211008_JHV-16
Joshua Jeynes und Lucas Müller werden zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
20211008_JHV-17
Frank Wollny (stellv. Ortsbrandmeister) wird zum Oberbrandmeister und Dennis Blume (Ortsbrandmeister) zum Hauptbrandmeister befördert.
20211008_JHV-20
Carsten Strowig (rechts) wird verabschiedet.
20211008_JHV-26
Im Anschluss an die Versammlung gab es einen Imbiss.

Weitere Informationen

  • Quelle: HAZ Seelze, 14.10.2021
  • Von: Thomas Tschörner
Gelesen 155 mal